2. Laeiszhallen-Sonderkonzert Fenstergiebel: Beethoven 9

Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal

Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit dem Schlusschor zu Schillers »An die Freude«


Guillermo García Calvo Dirigent

Heather Engebretson Sopran

Lioba Braun Mezzosopran

Brenden Gunnell Tenor

Audun Iversen Bass

Laeiszhallen-Sonderprojekt-Chor

Joshard Daus Chorleitung

 

Das Wort Tradition ist eigentlich längst unzureichend: Dass die Symphoniker Hamburg zum Jahresabschluss Beethovens Neunte spielen (jeweils in neuer Interpretation dank neuer Dirigenten), ist eher schon eine unveränderliche Tatsache, ein naturwissenschaftliches Axiom. Darauf ist Verlass. So wie Beethoven in seiner letzten und größten Symphonie all sein Schaffen bündelt und zu neuem Glanz vereint, hält man zum Jahresende inne, betrachtet das Erreichte – und hofft: Alle Menschen werden Brüder.

Zurück